Nordrhein-Westfalen

14-jähriger Junge stirbt nach Schulhof-Prügelei

Köln. Zwei Wochen nach einer brutalen Schulhof-Prügelei an einer Kölner Hauptschule ist ein 14-Jähriger gestern an Organversagen gestorben. Sein gleichaltriger Mitschüler hatte ihn lebensgefährlich verletzt. Bislang wurde gegen den Schläger nur wegen Körperverletzung ermittelt.