Aufgelesen

Bauer fährt 19 Jahre mit Papier-Plakette vom TÜV

Marktrodach. Ein sparsamer Bauer, 75, hat sich mit einer Papier-Plakette 19 Jahre lang vor der TÜV-Überprüfung gedrückt. Der Mann aus Marktrodach (Landkreis Kronach) hatte die Plakette aus einer Zeitschrift ausgeschnitten und auf das Nummernschild seines Traktors geklebt. Viele Jahre unbemerkt, fiel die Plakette nun der Polizei auf: Nach Angaben der Beamten sah sie "komisch" aus und war außerdem kleiner als das Original. Der ertappte Bauer erklärte, sein Traktor sei fahrtüchtig. Er habe aber die TÜV-Gebühren nicht zahlen wollen. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Urkundenfälschung rechnen.