Ostsee

Wieder Feuer auf einer dänischen Fähre

Kopenhagen. Glimpflich ausgegangen ist gestern ein Brand auf der Fähre "Pearl of Scandinavia" mit 651 Menschen an Bord. Das Feuer brach am frühen Morgen bei der Fahrt von Oslo nach Kopenhagen auf dem Autodeck aus. Es war nach einer Stunde gelöscht. Niemand wurde verletzt. Erst im vergangenen Monat war die "Lisco Gloria" vor Fehmarn vollständig ausgebrannt. Beide Schiffe gehören der dänischen Reederei DFDS.