Richter lehnen Gutachter im Kachelmann-Prozess wegen Befangenheit ab

Mannheim. Wegen Befangenheit hat das Mannheimer Landgericht im Kachelmann-Prozess gestern einen Sachverständigen der Verteidigung abgelehnt. Er bestünden Zweifel an der Unparteilichkeit des rechtsmedizinischen Gutachters Bernd Brinkmann, begründete der Vorsitzende Richter Michael Seidling die Entscheidung. Der 52 Jahre alte Wettermoderator Jörg Kachelmann ist angeklagt, eine Geliebte mit einem Messer bedroht und vergewaltigt zu haben.