Indien

21 Menschen sterben bei Zugunglück

Neu-Delhi. Beim Aufprall eines Güterzugs auf einen Personenzug sind gestern in Zentralindien 21 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 50 weitere sind bei dem Unfall im Bundesstaat Madhya Pradesh verletzt worden. Der Güterzug war aus bislang ungeklärter Ursache auf den stehenden Personenzug aufgefahren.