Frankreich

Mutter wirft Neugeborenes aus dem Fenster

Paris. Eine Französin, 34, ist festgenommen worden, weil sie ihr zwei Wochen altes Baby aus einem Fenster in 20 Meter Höhe geworfen haben soll. Der Säugling überlebte den Sturz aus der achten Etage des Hauses in Toulouse nicht. "Die Retter konnten nichts mehr machen", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Ein Motiv gebe es nicht. Die Frau schweigt.