Vierjährige rettet der kranken Mutter das Leben

Mainz. Kleine Heldin: Für seine vier Jahre ist ein kleines Mädchen aus Mainz ungewöhnlich aufgeweckt. Es hat seiner 31 Jahre alten Mutter das Leben gerettet. Das Kind bemerkte in der Nacht zu gestern, dass mit "Mami" etwas nicht stimmte, wie die Polizei berichtete. Die Kleine rannte zu den Nachbarn und klingelte sie aus dem Bett. Gemeinsam alarmierten sie den Rettungsdienst, der die alleinerziehende Mutter in ein Krankenhaus brachte. Die Frau war stark unterzuckert und bereits in Lebensgefahr, weil ihre Insulinpumpe versagt hatte.

( (dpa) )