Streit

Familienvater in Frankfurt niedergestochen

Frankfurt/Main. Vor den Augen seiner Familie ist ein 46 Jahre alter Mann in Frankfurt niedergestochen worden. Er sei ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Von dem Täter fehle jede Spur. Die beiden Männer waren in Streit geraten. Eines der drei Kinder hatte den mit sportlichen Übungen beschäftigten Mann gefragt, was er da tue.