Frankreich

15-Jähriger flieht vor der Polizei und ertrinkt

Paris. Ein 15-Jähriger ist auf der Flucht vor der Polizei nahe Paris in die Seine gesprungen und ertrunken. Der Jugendliche sei zusammen mit zwei weiteren jungen Männern im Alter von 16 und 18 Jahren am Steuer eines Autos erwischt worden, das zu schnell und ohne Licht fuhr, teilte die Polizei mit. Die beiden anderen wurden vorübergehend festgenommen.