Urteil

Vier Jahre Haft für Missbrauch der Tochter

Essen. Das Landgericht Essen hat eine vierfache Mutter, 39, wegen sexuellen Missbrauchs einer ihrer Töchter zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Die Angeklagte sagte, sie habe die Taten aus Angst vor ihrem Lebensgefährten verübt. Dieser habe sie zu den Übergriffen gezwungen. Der Mann (28) soll das damals zehnjährige Mädchen selbst auch vergewaltigt haben. Er wartet noch auf seinen Prozess.