Leute, Leute!

Reichlich Lesestoff und jede Menge reichhaltiges Essen

Lindsay Lohan, 24, mangelt es im Frauengefängnis in Lynwood (Kalifornien) nicht an Lesestoff. "Die meisten Häftlinge bekommen nicht so viel Post wie Frau Lohan", sagte ein Polizeisprecher. Seit ihrem Haftantritt am Dienstag voriger Woche habe die Schauspielerin täglich rund 250 Briefe erhalten. Wie jeder andere Insasse dürfe sie jeweils zehn Stück in ihrer Zelle haben, die sie zurückgeben muss, bevor neue ausgehändigt werden. Lohan verbüßt ein zweiwöchige Haftstrafe, nachdem sie wiederholt gegen Bewährungsauflagen verstoßen hatte.

Mark Wahlberg, 39, ist mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood geehrt worden. An der Zeremonie in Los Angeles nahm neben Wahlbergs Ehefrau und den gemeinsamen vier Kindern auch Kollege Will Ferrell, 43, teil. Die beiden sind demnächst in dem Film "The Other Guys" zu sehen. Wahlberg wurde in den 90er-Jahren als Rapper mit der Band "Marky Mark and the Funky Bunch" berühmt und modelte für Unterwäsche. Der Durchbruch als Schauspieler kam 1997 in "Boogie Nights". "Als ich hörte, dass ich diesen Stern bekomme, dachte ich erst, das wäre ein Witz", sagte er.

Julia Roberts, 42, hat für ihren neuesten Film "Eat, Pray, Love" in Italien so viele Spaghetti und Pizza essen müssen, dass sie nun einige Pfunde zu viel auf den Rippen hat. "Sie haben sich unheimliche Mühe gegeben, großartiges Essen zu kochen, das ich dann verputzen musste. Essen ohne Ende - in der Hitze", sagte der Hollywoodstar auf einer Werbetour im kalifornischen Napa Valley.