Litauen

83-Jährige meldet Ehemann nach 41 Jahren als vermisst

Vilnius. Späte Suche: Eine Frau in Litauen hat nach 41 Jahren eine Vermisstenanzeige für ihren verschwundenen Mann aufgegeben. Nach Angaben der 83-Jährigen hatte er im Sommer des Jahres 1971 das Haus verlassen und sich seitdem nicht mehr blicken lassen. Warum die Frau den Mann erst jetzt in der Hafenstadt Klaipeda vermisst meldete, ist unklar.

( (dpa) )