Aufgelesen

Liebestoller Bock ist in England ein Star

London. Ein paarungswütiger Schafsbock ist in England zu einiger Berühmtheit gelangt. Randy (übersetzt: geil) soll auf einer 24-Stunden-Flucht vor dem Schlachter mehr als 30 Schafe geschwängert haben. Zuerst hatte nur das Boulevardblatt "Sun" über den Bock berichtet, inzwischen bezeichnet ihn auch die seriöse BBC als "Star". Das Texelschaf soll auf seiner Flucht aus einem Landwirtschaftsbetrieb in Northamptonshire (Mittelengland) über einen anderthalb Meter hohen Zaun gesprungen sein und landete im Gehege seiner weiblichen Artgenossen. Nun stellten Tests fest, dass Randy Vater von mehr als 30 Lämmern ist. 15 wurden bereits geboren. Für die Presse musste das Tier schon mit Schiebermütze und gold-silberner Halskette mit Dollar-Zeichen posieren.

( (dpa) )