Entwürdigend

Pflegerinnen filmen Patienten

Zürich. Sie filmten demenzkranke Patienten mit ihren Handys in entwürdigenden Situationen: Seit gestern müssen sich zwei Mitarbeiterinnen eines Pflegeheimes in Zürich dafür vor Gericht verantworten. Die Anklage wirft den vier jungen Frauen die Verletzung der Privat- und Geheimsphäre vor.