Urteil

Kündigung nach Kollegen-Prügel

Osnabrück. Wer Kollegen schlägt, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Auch langjährige Beschäftigte und Betriebsräte dürfen entlassen werden. Daran ändert sich auch nichts, wenn sich der Streit auf einer Weihnachtsfeier außerhalb der Firma ereignete. Das entschied das Arbeitsgericht Osnabrück (Az.: 4 BV 13/08).