Witwe festgenommen

Leiche sollte im Rollstuhl fliegen

London. Um die teuren Überführungskosten zu sparen, haben zwei deutsche Frauen versucht, die Leiche eines 91-Jährigen in einem Rollstuhl per Flugzeug von Liverpool nach Berlin zu bringen. Sie schoben den Toten, dessen Augen von einer Sonnenbrille verdeckt waren, im Rollstuhl zum Check-In für ihren Easyjet-Flug. Doch der Leichen-Schmuggel flog auf - Witwe (66) und Stieftochter (41) wurden festgenommen.