Prozess

Hohe Haftstrafen für Bestattermord

Nürnberg. Zwei Bestatter sind für die Tötung ihres Kollegen in Nürnberg zu hohen Haftstrafen verurteilt worden. Einer der Angeklagten hatte eingeräumt, den 43-Jährigen 2007 erschlagen und unter falschem Namen eingeäschert zu haben. Der Mann bekam 13 Jahre Haft. Der Haupttäter beteuerte bis zuletzt seine Unschuld. Er bekam lebenslänglich. Bei dem Mord ging es um Geld.