Berlin

Poker-Turnier: Räuber gefasst

Berlin. Der Erste der vier Berliner Poker-Räuber ist geschnappt worden, berichtet die "Bild"-Zeitung. Die Polizei habe den 21 Jahre alten Mann in seiner Wohnung in Berlin festgenommen. Der Mann soll den Überfall gestanden haben. Vier maskierte Männer hatten beim Pokerturnier am 6. März in einem Berliner Luxushotel 242 000 Euro erbeutet.