USA

Geldsegen für Jacksons Erben

New York. Ein Dreivierteljahr nach dem Tod von Michael Jackson (gest. 50) haben seine Erben ein Abkommen mit dem Plattenkonzern Sony in Höhe von umgerechnet 145 Millionen Euro unterzeichnet. Der Vertrag sieht zehn Platten für die nächsten sieben Jahre vor.