Jackpot geknackt

Lotto: Millionärin mit Verspätung

Münster. Sie knackte Weihnachten einen Lotto-Jackpot und wusste nichts davon: Erst sechs Wochen nach der Ziehung hat eine Frau aus dem Ruhrgebiet erfahren, dass sie einen Millionengewinn erzielt hat. Kurz vor Weihnachten kaufte die Mittfünfzigerin einen Fünf-Wochen-Spielschein und landete am zweiten Weihnachtstag damit im Spiel 77 einen Volltreffer: Sie gewann 4,37 Millionen Euro - den bundesweit höchsten Gewinn 2009 im Spiel 77. Dass sie gewonnen hat, erfuhr die Gewinnerin allerdings erst, als sie wieder in ihre Annahmestelle ging. Die genaue Höhe wurde ihr dann noch drei Tage später mitgeteilt. Die Millionärin will nun in Ruhe überlegen, was sie mit dem Reichtum machen will.