Amok im Rollstuhl

Polizei erschießt Lebensmüden

Wellington. - Ein Mann im Rollstuhl, der mit Gewehr und Schrotflinte seine Nachbarschaft terrorisiert hat, weil er offenbar sterben wollte, ist in Neuseeland von der Polizei erschossen worden. Der 42-Jährige aus Christchurch hatte zuvor zwei Menschen verletzt.