Letzte Meldung

Glück im Unglück

Suhl. Die acht Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Suhl hatten Glück im Unglück. Erst löste ein Defekt in der Heizungsanlage einen Brand im Keller aus. Das war das Unglück. Zum Glück platzte jedoch durch die Hitze des Feuers auch eine Wasserleitung. Das austretende Wasser hielt die Flammen unter Kontrolle, bis die Feuerwehr kam und das Feuer löschte. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, nachdem einer der Mieter eine starke Rauchentwicklung bemerkte. Laut Angaben entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro.