500 000 Tiere pro Jahr ausgesetzt

Ferien

Bonn. In Deutschland werden pro Jahr mehr als 500 000 Haustiere ausgesetzt, die meisten davon in der Ferienzeit. Der Deutsche Jagdschutz-Verband appellierte deshalb an alle Tierbesitzer, sich frühzeitig um die Unterbringung ihrer Vierbeiner zu kümmern. Viele der ausgesetzten Tiere würden überfahren oder am Straßenrand verhungern. Zudem richten wildernde Haustiere großen Schaden in der Natur an. Jäger seien deshalb verpflichtet, sie zu töten.