Esso-Tiger ist tot

London. Es war einer der eingängisten Werbeslogans: Pack den Tiger den Tank! Jetzt ist der Esso-Tiger tot. Im November wäre Tessa 14 Jahre alt geworden.

Die in einem englischen Zoo geborene sibirische Tigerdame bekam von der Erdölfirma umgerechnet 37 500 Euro für die 1992 angelaufenen Werbespots. Dennoch verbrachte sie die letzten drei Jahre in einem Käfig in einem Einkaufszentrum auf der Karibikinsel Aruba, wo Touristen sich für 25 Dollar beim Streicheln der augenkranken und arthritischen Wildkatze fotografieren lassen konnten. Herrchen Marc Chandler (37) begrub das Tier in seinem Garten. Tierschützer bezweifeln, dass Tessa, wie behauptet, an Herzversagen starb. Sie fordern eine Obduktion.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.