EU-Studie zu Alkohol

Deutsche Jugendliche trinken mehr als andere Europäer

Brüssel. Fast nirgendwo in Europa trinken Jugendliche so regelmäßig Alkohol wie in Deutschland. Für 73 Prozent der Schüler zwischen 15 und 16 Jahren gehört der Griff zur Flasche einmal im Monat zur Normalität. Nur in Tschechien (79 Prozent) und in Dänemark (76 Prozent) trinken mehr junge Leute so regelmäßig. Das besagt eine Studie der EU-Drogenbeobachtungsstelle in 36 Ländern.

( (dpa) )