Hof gesperrt

Wieder Dioxin-Eier in Nordrhein-Westfalen entdeckt

Borken. In Nordrhein-Westfalen sind erneut mit Dioxin belastete Eier in den Handel gelangt. Ausgeliefert hat sie ein Betrieb im münsterländischen Kreis Borken. Der Hof sei gesperrt worden, die Eier würden zurückgerufen, berichtete das Landesumweltamt. Betroffen seien Eier mit den Stempelnummern 1-DE-05 22462 und 1-DE-05 22461. In den Eiern sei eine zweifach erhöhte Dioxinbelastung und ein 4,5-fach erhöhter PCB-Wert festgestellt worden.

( (dpa) )