Griechenland

Türkischer Frachter treibt kieloben vor griechischer Insel

Athen. Ein türkischer Frachter mit rund elf Tonnen Öl an Bord ist vor der griechischen Küste gekentert. Der Kapitän kam bei dem Unglück vor der Insel Zakynthos im Ionischen Meer ums Leben. Drei Besatzungsmitglieder wurden vermisst. Sechs konnten gerettet werden. Das Schiff sei nach ersten Erkenntnissen gekentert, als seine Fracht - Olivenkerne - sich wegen Seegangs im Laderaum verschob.

( (dpa) )