Leute, Leute!

Facebook-Gründer im Status der Ehe

Lesedauer: 2 Minuten

Kristen Stewart, 22, hält ein gutes Herz für wichtiger als Schönheit. Sie habe schon so viele Menschen getroffen, deren Schönheit atemberaubend war. "Aber nach fünf Minuten Small Talk erkennt man, wie hässlich die Leute im Innern sind", sagte der amerikanische "Twilight"-Star der "Bild am Sonntag". Dass sie mit drei Brüdern aufwuchs und deren Kleidung auftragen musste, "hat mir eher geholfen, nicht so viel Wert auf mein Äußeres zu legen".

Edgar Selge, 64, steht vor unbekanntem Terrain. Bei der Verfilmung "Rotkäppchen" des Hessischen Rundfunks schlüpft er in die Rolle des bösen Wolfs. "Ich habe noch nie in einem Märchen mitgespielt", bekannte der "Polizeiruf 110"-Kommissar, "ich weiß nicht, was da auf mich zukommt. Es ist eine extrem körperliche Aufgabe für einen Schauspieler."

Katharina Thalbach, 58, haben Literatur und Theater geholfen, über den frühen Tod ihrer Mutter hinwegzukommen. "Ich habe extrem viel gelesen und zu diesem Zeitpunkt bereits Theater gespielt. Beides trug viel dazu bei, den Gedanken zu vertreiben, vielleicht nicht mehr weiterleben zu wollen", sagte sie der "Bild am Sonntag". Sie war erst zwölf , als ihre Mutter starb. Seit dem Tag sei sie nicht mehr gewachsen, erzählte die 1,55 Meter große Schauspielerin.

Mark Zuckerberg, 28, hat seine langjährige Liebe geheiratet. Der Facebook-Gründer und Priscilla Chan, 27, machten den Schritt dem Unternehmenskonzept entsprechend durch eine Statusänderung auf ihrer Facebook-Seite bekannt. Zehntausende Mitglieder des Internetnetzwerks klickten "like it" an.

Will Smith, 43, hat mit einer Ohrfeige einen zudringlichen Fernsehmoderator in Moskau abgewehrt. Der ukrainische TV-Mann Witali Serdjuk hatte den Schauspieler bei der Russland-Filmpremiere von "Men in Black 3" vor laufenden Kameras umarmt und geküsst.

( (dpa) )