Guiness-Weltrekord

Smokey - Die lauteste Katze der Welt im Video!

Foto: AP / AP/DAPD

Die Katze aus Northampton erreicht mit ihrem Schnurren eine Lautstärke von 67,6 Dezibel. Zum Vergleich: Ein Rasenmäher schafft es auf 90 Dezibel.

London. Eine Katze in England schnurrt so laut wie ein Staubsauger – und hat damit einen Guinness-Weltrekord eingeheimst. Die zwölf Jahre alte "Smokey“ erreichte mit 67,7 Dezibel das lauteste Schnurren für eine Hauskatze, wie Guinness World Records am Donnerstag mitteilte. "Smokey“ lebt in Northampton in Mittelengland und hatte bereits lokale Wettbewerbe gewonnen.

Smokey hatte es erstmals im Februar zu Bekanntheit gebracht, als ihre Besitzerin, Ruth Adams, einen Wettbewerb für das lauteste Schnurren veranstaltete. Smokey, die für eine Hauskatze nicht überdurchschnittlich groß ist, wurde dabei von Vertretern einer Universität aufgenommen, das Ergebnis wurde an Guinness geschickt.

Zum lautesten Tier der Welt ist es jedoch auch für Smokey kein Katzensprung. Dieser Rekord fällt Blau- und Finnwalen zu, die mit ihrer Kommunikation bis zu 188 Dezibel erreichen können. Zum Vergleich: Ein Rasenmäher schafft 90 Dezibel, eine Autohupe 110, ein Rockkonzert 120.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.