Europa

Volvo warnt Kunden vor Motordefekt

Stockholm. Nach Toyota hat jetzt auch der schwedische Autokonzern Volvo Probleme bei seinen Fahrzeugen it ungewollter Beschleunigung. Bei acht Diesel-Modellen könne Motoröl in die Brennkammer gelangen und wie zusätzlicher Treibstoff wirken, sagte ein Sprecher. Das Tempo werde selbst dann gehalten, wenn der Fahrer den Fuß vom Gas nehme. 150 000 Kunden in ganz Europa wurden aufgefordert, in die Werkstatt zu fahren.

( (dpa) )