Bayreuth

Richard-Wagner-Festspiele 2018

Am 25. Juli beginnen in Bayreuth die Richard-Wagner-Festspiele 2018 mit einer Neuinszenierung des Lohengrin von Yuval Sharon. In diesem Jahr wird die Geschichte als MeToo-Debatte interpretiert. Die Ausstattung hat das Künstlerpaar Neo Rauch und Rosa Loy entworfen. Auf dem roten Teppich wird wie in jedem Jahr viel internationale Prominenz erwartet – auch Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Das Richard-Wagner-Festspielhaus mit Blumenrabatte auf dem Grünen Hügel in Bayreuth

Das Richard-Wagner-Festspielhaus mit Blumenrabatte auf dem Grünen Hügel in Bayreuth

Foto: Imago / imagebroker