Deutsche Bahn

Der Hamburger Hauptbahnhof

Der Hamburger Hauptbahnhof setzt jedes Jahr etwa eine Milliarde Euro um, unter anderem mit seinen Geschäften in der Wandelhalle. Der geplante Umbau wird in den kommenden Jahren das Gesicht von Hamburgs Hauptbahnhof verändern.

Der Hamburger Hauptbahnhof setzt jedes Jahr etwa eine Milliarde Euro um, unter anderem mit seinen Geschäften in der Wandelhalle. Der geplante Umbau wird in den kommenden Jahren das Gesicht von Hamburgs Hauptbahnhof verändern.

Foto: Picture Alliance / ImageBROKER

Es ist Hamburgs meistbesuchte Adresse und ein Umsatz-Milliardär: Der Hamburger Hauptbahnhof ächzt jeden Tag unter der Last von rund 550.000 Fahrgästen von Deutscher Bahn, S-Bahn und U-Bahn, von Touristen und Shopping-Gästen. Die Wandelhalle mit ihren Geschäften über den Gleisen und ihrer Gastro-Meile zieht Tausende Besucher und Pendler an, die die Auswahl haben von Coffee to go und Franzbrötchen über Fisch von Gosch bis zu asiatischen Imbissen und Sushi. Der Hamburger Hauptbahnhof ist aber auch Anziehungspunkt für Kriminelle. Die Bundespolizei hat hier eine wichtige Zentrale. Deutschlands größtes Bahn-Drehkreuz soll in den kommenden Jahren von einem groß angelegten Umbau profitieren. Lesen Sie hier Nachrichten und alle Hintergründe zum Hauptbahnhof Hamburg.