Hamburg. Rückraumspieler des HSV Hamburg sollte ursprünglich im Februar wieder spielbereit sein. Nun steht ihm eine längere Pause bevor.

Vor knapp drei Wochen hatte Torsten Jansen noch vorsichtig Entwarnung gegeben. Jacob Lassen habe bei seiner Knieverletzung Glück im Unglück gehabt, könne wohl zeitnah wieder ins Training einsteigen, sagte der Trainer des HSV Hamburg (HSVH). „Wir hoffen, dass Jacob beim ersten Pflichtspiel wieder spielen kann. Das wird jetzt aber der weitere Verlauf der Reha zeigen“, sagte Jansen damals dem Abendblatt.