Spielerkritik

Takyi war die Enttäuschung des Spiels

Hain: Sah beim 0:1 etwas unglücklich aus, aber an ihm lag es nicht.

Rothenbach: Defensiv okay, aber im Vorwärtsgang nicht so wirkungsvoll wie gewohnt.

Morena: Keine groben Schnitzer.

Gunesch: Begann gut, dann stieg seine Fehlerquote, auch am 0:2 maßgeblich beteiligt.

Oczipka: Die defensive Schwachstelle. Wirkte nervös, ließ vor dem ersten Gegentor Sam laufen.

Bruns (bis 63.): Agierte häufig unglücklich und wurde folgerichtig vorzeitig ausgewechselt.

Sukuta-Pasu (ab 63.): Konnte der Partie keine Wende geben.

Lehmann: Vom Denker und Lenker kam unterm Strich für ein Spitzenspiel einfach zu wenig.

Hennings (bis 16.): Bevor es richtig los ging, musste er schon mit Oberschenkel-Problemen raus.

Kruse (ab 16.): Brachte ein bisschen Belebung, ohne dabei zu glänzen.

Takyi: Die Enttäuschung des Spiels. Konnte keine Akzente setzen.

Naki (bis 81.): Bemüht, mehr nicht.

Sako (ab 81.): Minuteneinsatz.

Ebbers: Hing vorne in der Luft. Ließ sich häufiger als sonst ins Mittelfeld fallen. Erst gegen Ende mit zwei Chancen.