Dramatik bis zur letzten Sekunde

18. Minute: Die erste Chance: Egers Schuss wird von Möhrle in höchster Not zur Ecke geblockt. 24.: Hoilett umdribbelt drei Augsburger, zieht in den Strafraum und trifft mit links den rechten Pfosten. 28.: Boll fälscht einen Werner-Freistoß mit dem Kopf ab und zwingt Hain zu einer Glanzparade.
33.: Boll rutscht knapp an einer Hereingabe von Ludwig vorbei.
38.: Schultz verpasst am langen Pfosten eine Bruns-Flanke nur knapp.
49.: Neuhaus kann eine Hoilett-Hereingabe nicht richtig abwehren, Ebbers trifft aus fünf Metern zum 0:1.
58.: Erneut spielt Hoilett mit hohem Tempo zwei Augsburger aus, passt auf Ludwig, der freistehend vom Elfmeterpunkt verzieht.
59.: Torghelle verschafft sich regelwidrig gegen Gunesch Platz und trifft zum überraschenden 1:1-Ausgleich.
61.: Die direkte Antwort: Nach Querschläger von Hoilett, trifft Schultz aus 17 Metern zur erneuten Führung. 79.: Der 2:2-Ausgleich: Weigelt verliert den Zweikampf gegen Thurk, der auf den Torschützen Möhrle ablegt. Gouiffe a Goufan kommt zu spät.
80.: Hain pariert stark gegen Thurk.
80.: Auf der anderen Seite verhindert Neuhaus St. Paulis Führung ähnlich stark gegen Brunnemann.
81.: Nach einem Fehler von Eger verpasst Werner das 3:2 für den FCA.
83.: Erneut rettet Hain in höchster Not gegen Torghelle. 84.: Brunnemann köpft einen Ludwig-Freistoß um Zentimeter am Tor vorbei.
90.+2: Das 3:2: Hain greift an einem 20-Meter-Freistoß von Thurk vorbei.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: St. Pauli