Fußball

HSV trauert um früheren Mittelläufer Egon Horst

Hamburg. Gemeinsam mit Willi Schulz wechselte Egon Horst 1965 vom FC Schalke 04 zum HSV und kam als Mittelläufer bis 1969 auf 119 Bundesliga-Einsätze. 1968 stand der robuste Abwehrspieler mit den Hamburgern im Halbfinale des Europapokals der Pokalsieger (0:2 gegen den AC Mailand). Jetzt ist der gebürtige Aschaffenburger im Alter von 76 Jahren in Bergedorf verstorben.

( (dpa) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: HSV