Tag der Legenden 2010

Legendäre Momente für die gute Sache - Seeler-Bild gewinnt

Am Sonntag schnüren wieder zahlreiche ehemalige Rasenhelden ihre Fußballschuhe, um im Millerntor-Stadion für die gute Sache zu kicken.

Hamburg. Am Sonntag ist es wieder so weit: NestWerk lädt ein zum sechsten „ Tag der Legenden“ , dem großen Fußballfest für Groß und Klein. In bester Tradition schnüren wieder zahlreiche ehemalige Rasenhelden aus dem In- und Ausland ihre Fußballschuhe, um im Millerntor-Stadion auf St. Pauli für die gute Sache zu kicken.

„Götter des Fußball-Olymp“ lautet das Motto, wenn auf Einladung von Reinhold Beckmann Stars wie Lothar Matthäus , Felix Magath oder Mehmet Scholl im Stadion des St.-Pauli auflaufen. Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann gibt beim Match „Hamburg gegen Deutschland und den Rest der Welt“ sein Debüt am Millerntor und steht erstmals seit dem Ende seiner Profikarriere wieder im Tor.

Nach 21.500 Zuschauern im Vorjahr rechnet der Veranstalter NestWerk e.V. in diesem Jahr mit einem weiteren Rekordbesuch. Der Reinerlös des Ballspektakels kommt Jugendprojekten in benachteiligten Hamburger Stadtteilen zugute.

“Der ‚Tag der Legenden’ ist das finanzielle Rückgrat für unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Er garantiert die Kontinuität von Projekten wie ‚Die Halle’, ‚Straßenfußball für Toleranz’ und ‚jamliner®’ und hilft uns, unsere Angebote zu erweitern. Seit einiger Zeit beraten und fördern wir beispielweise Jugendliche im Rahmen einer Ausbildungsplatzinitiative beim Übergang von der Schule in das Berufsleben", sagt Initiator Reinhold Beckmann.

SO WAR ES 2009

Schirmherr des Fußballfestes ist der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft, Uwe Seeler. Trainer des Hamburger Teams sind St.-Pauli-Sportchef Helmut Schulte und Seppo Eichkorn, das Team Deutschland coachen erstmals gemeinsam Horst Hrubesch und Handballnationaltrainer Heiner Brand. Schiedsrichter sind Walter Eschweiler und Bernd Heynemann. Das NDR Fernsehen und zum ersten Mal auch der rbb übertragen den „Tag der Legenden“ live ab 14.45 Uhr. Anpfiff zum Legenden-Spiel ist um 15.15 Uhr, abendblatt.de berichtet im Liveticker.

Am Abend, ab 18.30 Uhr, wandelt sich der „Tag der Legenden“ im Kult-Theater „Schmidts Tivoli“ auf der Reeperbahn in die glamouröse „Nacht der Legenden“ mit auftretenden Künstlern wie u.a. Olli Dittrich, Olaf Schubert, Nina Hagen, Reamonn oder Aura Dione. Dabei sind alle Fußball-Legenden sowie 600 geladene prominente Gäste aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Auch die Erlöse der Charity-Gala „Nacht der Legenden“ gehen an NestWerk e.V.

Das Abendblatt startete zum Tag der Legenden eine besondere Aktion: Die Leser wählten ihr persönliches Legenden-Foto. Zur Wahl standen insgesamt elf legendäre Momente.

Mit überwältigender Mehrheit von 44 Prozent entschieden sich die Leser für das Hinterkopf-Tor Uwe Seelers aus dem WM-Viertelfinale 1970 in Mexiko gegen England. Auf den Plätzen landeten das Elfmetertor von Andi Brehme aus dem WM-Finale von 1990 (13 Prozent) und Jens Lehmanns Zettel-Coup aus dem WM-Viertelfinale 2006.

Horst Warwat aus Hamburg und Manfred Sickert aus Buchholz haben bei der Abstimmung mitgemacht und dürfen sich über die Hauptpreise freuen.

Die Legenden 2010

Team Hamburg : Golz, Thomforde, Demuth, Hollerbach, Hoogma, Kaltz, Kocian, Reinhardt, Rosenfeld, Schlindwein, Schnoor, Stanislawski, Trulsen, Addo, Beinlich, Cardoso, Gronau, Hartwig, Magath, Mazingu-Dinzey, Meggle, Oenning, Studer, Töfting, Wehmeyer, Zander, Barbarez , Driller, Golke , Ivanauskas, Mackensen, Marin, Ottens, Präger, Wenzel

Team Deutschland : Lehmann, Reitmaier, Andersson, Babbel, Buchwald, Dörner, Helmer, Nowotny, Rehmer, Schulz, Balakov, Eilts, Bein, Gaudino, Heldt, Wuttke, Matthäus, Möller, Ramelow, M. Rummenigge, Scholl, Thon, Ailton, Bobic, Chapuisat , Elber, Fischer, Mill, Riedle, Rufer, Thom

Trainer: Hrubesch, Schulte,Brand, Eichkorn, Veh

Nicht-Spieler : Lorenz, Eckel, Seeler Duve

Teambetreuer : Rieger

Schiedsrichter : Eschweiler, Heynemann