Stuttgart. Tanguy Coulibaly hat nach seinem Abschied vom VfB Stuttgart einen neuen Fußballclub gefunden. Der französische Offensivspieler schließt sich in seiner Heimat dem HSC Montpellier an, wie der Verein mitteilte.

Tanguy Coulibaly hat nach seinem Abschied vom VfB Stuttgart einen neuen Fußballclub gefunden. Der französische Offensivspieler schließt sich in seiner Heimat dem HSC Montpellier an, wie der Verein mitteilte.

Bis Ende Juni stand Coulibaly bei den Schwaben unter Vertrag und absolvierte insgesamt 74 Spiele für den VfB. Wie lange sein Vertrag gültig ist, teilte sein neuer Verein nicht mit.