Fußball

Dutt beerbt Sammer und wird neuer Sportdirektor beim DFB

Köln. Robin Dutt wird laut "Bild"-Zeitung neuer Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und damit Nachfolger von Matthias Sammer. Der 47 Jahre alte ehemalige Trainer von Bayer Leverkusen hat sich offenbar gestern mit DFB-Präsident Wolfgang Niersbach getroffen, um Vertragsdetails zu klären. Der DFB wollte die Personalie nicht kommentieren. Auch Dutt gab keine Stellungnahme ab. Der gebürtige Kölner soll heute Mittag in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main vorgestellt werden.

( (dpa) )