Fußball

Bayern-Affäre: Uefa feuert Ermittler Robin Boksic

Hamburg. Die Europäische Fußball-Union Uefa hat sich nach Informationen des "Stern" von ihrem Ermittler Robin Boksic getrennt. Der 32 Jahre alte Kroate soll mit seinem Vorgesetzten Peter Limacher mit Unwahrheiten und Verleumdungen Klubs, Verbände und Personen im Profifußball, darunter den deutschen Rekordmeister FC Bayern München und einige Kölner Profis, diskreditiert haben. Die Münchner hatten nach der Veröffentlichung gegen beide Personen Strafanzeige erstattet und Strafantrag gestellt.