Schiedsrichter

Archundia pfeift DFB-Team, Webb das Endspiel

Johannesburg. Der Engländer Howard Webb darf am Sonntag das Finale zwischen Spanien und den Niederlanden leiten. Für das Spiel um Platz drei zwischen Deutschland und Uruguay wurde der Mexikaner Benito Archundia nominiert. Der Italiener Roberto Rosetti, der im Achtelfinale Argentiniens gegen Mexiko ein klares Abseitstor übersah, hat seine Karriere beendet.