Griechenland

Trainer Rehhagel spricht bereits von Abschied

Athen. Nationaltrainer Otto Rehhagel hat griechischen Medien zufolge den Spielern bereits seinen Abschied nach der WM angekündigt. "Ich möchte erhobenen Hauptes gehen. Wir haben schöne Momente erlebt. Es kann sein, dass wir in einigen Tagen nicht mehr zusammen sind", soll der 71-Jährige im Trainingsquartier zur Mannschaft gesagt haben. Das berichtete die griechische Sportzeitung "Goalnews" und berief sich dabei auf Spielerkreise. Nach dem blamablen Auftritt beim 0:2 gegen Südkorea hatte das Team harsche Kritik einstecken müssen, und Rehhagel war von den Medien zum Rückzug nach neunjähriger Tätigkeit aufgefordert worden. Am Montag hatte der Nachrichtensender "Skai" berichtet, dass in dem Portugiesen Fernando Santos ein Nachfolger gefunden wurde.