Torrichter in Hamburg

Hamburg. Die Europäische Fußball-Union (Uefa) wird das Experiment mit den zusätzlichen Assistenten (Torrichtern) bis zum Finale der Europa League am 12. Mai in Hamburg fortsetzen. "Die ersten Rückmeldungen der Beteiligten - Spieler und Trainer - waren weitgehend positiv", sagte Uefa-Generalsekretär Gianni Infantino. "Das System mit fünf Unparteiischen dient vor allem als Abschreckung."

( (dpa) )