Frankfurt/Main. Angreifer Jessic Ngankam vom FSV Mainz 05 ist für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Dies urteilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen rohen Spiels, wie der DFB mitteilte.

Angreifer Jessic Ngankam vom FSV Mainz 05 ist für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Dies urteilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen rohen Spiels, wie der DFB mitteilte.

Der 23-Jährige hatte am Freitag in der Partie bei Bayer Leverkusen nur 14 Minuten nach seiner Einwechslung die Rote Karte gesehen. Der Spieler beziehungsweise sein Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.