Genf. Novak Djokovic ist nicht in Top-Form. Trotzdem kann er noch vor den French Open seinen ersten Titel in diesem Jahr gewinnen.

Tennisstar Novak Djokovic hat an seinem 37. Geburtstag mit etwas Mühe den Einzug ins Viertelfinale beim ATP-Turnier in Genf geschafft. Der Serbe siegte gegen den Weinheimer Yannick Hanfmann 6:3, 6:3. Damit darf Djokovic wenige Tage vor den am Sonntag beginnenden French Open noch auf seinen ersten Turniersieg im Jahr 2024 hoffen.

Djokovic hat in diesem Jahr seine Dominanz ein wenig eingebüßt. Auch gegen Hanfmann tat er sich im zweiten Satz etwas schwer, als er bereits 0:3 hinten lag, dann aber sechs Spiele in Folge gewann.