EM 2021

Achtelfinale: Wie Deutschland heute weiterkommen kann

Lesedauer: 4 Minuten
Arm in Arm nach dem Erfolg gegen Portugal: Die DFB-Stras Joshua Kimmich, Robin Gosens und Toni Kroos.

Arm in Arm nach dem Erfolg gegen Portugal: Die DFB-Stras Joshua Kimmich, Robin Gosens und Toni Kroos.

Foto: dpa

Das DFB-Team steht vor dem Einzug ins Achtelfinale. Selbst bei einer Niederlage gegen Ungarn ist das Weiterkommen möglich.

Essen. Schon in dieser Woche endet die Gruppenphase bei der EM 2021 - und erste Entscheidungen sind bereits gefallen. Während sich Gruppensieger sowie die Zweitplatzierten der Vorrundengruppen A, B und C schon über den Achtelfinaleinzug freuen dürfen, zittern noch einige Nationen um die nächste Runde. Denn seit der EM 2016 schaffen es auch die vier besten Gruppendritten ins Achtelfinale.

EM-Achtelfinale: Das sind Deutschlands mögliche GegnerHeißt: Das Rechnen beginnt. Mit Blick auf diesen Turniermodus hat auch das DFB-Team nach dem überzeugenden 4:2-Sieg gegen Portugal gute Chancen, in die Vorrunde zu überstehen. Wie Deutschland das Achtelfinale am Mittwoch (hier geht's zum Spielplan) buchen kann, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Szenario 1: Deutschland gewinnt gegen Ungarn und steht sicher im EM-Achtelfinale

Deutschland muss sich in der schwierigsten Gruppe durchsetzen. Die Gegner heißen Frankreich, Portugal und Ungarn. Doch da sich auch die vier besten Gruppendritten für das Achtelfinale bei der EM 2021 qualifizieren, hat die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw gute Chancen, im Turnier zu bleiben. Vor dem letzten Spieltag in Gruppe F sieht die Konstellation wie folgt aus: Frankreich ist mit vier Punkten Tabellenführer, dahinter liegen Deutschland, Portugal (jeweils drei Punkte) und Schlusslicht Ungarn mit einem Punkt.

Keine großen Rechenkünste sind gefragt, wenn Deutschland das Spiel gegen Ungarn morgen in München (ab 21.00 Uhr hier im Live-Ticker) gewinnt. Dann nämlich steht das DFB-Team im Achtelfinale der EM 2021. Unabhängig davon, wie das Parallelspiel zwischen Frankreich und Portugal (ab 21.00 Uhr hier im Live-Ticker) endet.

Der Ausgang des Spiels Frankreich - Portugal entscheidet bei DFB-Sieg lediglich, ob Deutschland die Gruppe als Gruppensieger abschießt oder Gruppenzweiter wird. Gewinnt Frankreich das Spiel, wären die Deutschen Zweiter, bei Remis oder einem Sieg für Portugal darf sich der DFB über den Gruppensieg freuen - beides natürlich vorausgesetzt Deutschland siegt gegen Ungarn.

Szenario 2: Deutschland mit Remis gegen Ungarn - EM-Achtelfinale ist ebenfalls sicher

Seit Montagabend steht fest: Schon ein Unentschieden im abschließenden Gruppenspiel gegen Ungarn Reicht Deutschland zum Weiterkommen in die nächste Stunde. Gewinnt Portugal nicht gegen Frankreich, würde das DFB-Team die Gruppe bei eigenem Remis auf dem zweiten Platz beenden.

Gewinnt Portugal, würde Deutschland durch den einen Punkt gegen Ungarn mit vier Punkten auf Rang drei rutschen. Aber: Schon jetzt ist klar, dass Deutschland mit einer Tordifferenz von +1 damit zu den vier besten Gruppendritten zählen würde.

EM heute live: Wer überträgt im Free-TV und Live-Stream?

Szenario 3: Deutschland verliert gegen Ungarn - EM-Aus droht, aber...

Schlechte Aussichten aufs EM-Achtelfinale hat das DFB-Team, sofern das Spiel gegen Ungarn verloren wird. In diesem Fall droht wie schon bei der WM 2018 das Vorrundenaus. Denn gewinnt Frankreich das Parallelspiel gegen Portugal nicht, hat das DFB-Team keine Chance, den letzten Tabellenplatz zu verlassen.

Trotz Niederlage könnte Deutschland allerdings noch Gruppendritter werden. Das wäre möglich, wenn Frankreich Portugal bezwingt. So könnte das DFB-Team mit drei Punkten als einer der vier besten Gruppendritten doch noch in die K.o.-Runde einziehen, sofern zwei andere Gruppendritte eine schlechtere Ausbeute aufweisen.

Nach diesen Kriterien wird bestimmt, welche Gruppendritten sich für das Achtelfinale bei der EM 2021 qualifizieren

  1. Punkte
  2. Tordifferenz
  3. Erzielte Tore
  4. Siege
  5. Fair-Play-Verhalten bei der EM (gerechnet nach Gelben Karten und Platzverweisen)
  6. Position im Ranking nach der EM-Qualifikation

EM-Achtelfinale: Die Termine

Das erste Achtelfinale bei der EM 2021 findet am 26. Juni 2021 statt. Sollte Deutschland die Vorrunde überstehen, könnte das DFB-Team frühestens am 27.06. in die Runde der letzten 16 eingreifen (in Sevilla oder Budapest). Alternativ ist je nach Ausgang der Gruppe auch noch ein Achtelfinale am 28.06 in Bukarest oder am 29.06. im Londoner Wembley-Stadion möglich.

Das Finale findet am 11. Juli um 21 Uhr im Wembley-Stadion in London statt. (las)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport