Tennis

Osaka gewinnt die US Open - Williams verliert die Nerven

Als erste Japanerin gewinnt Osaka (l.) die US-Open.

Als erste Japanerin gewinnt Osaka (l.) die US-Open.

Naomi Osaka hat die US Opengewonnen, ihr historischer Titel wurde jedoch überschattet vom unwürdigen Auftritt Serena Williams'.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.