Formel 1

Hamilton rast in Reifenstapel – Bottas vor Vettel

Lewis Hamilton ist mit seinem Formel-1-Mercedes von der Strecke abgekommen

Lewis Hamilton ist mit seinem Formel-1-Mercedes von der Strecke abgekommen

Foto: Mark Thompson / Getty Images

Unmittelbar nach Beginn der Qualifikation zum Großen Preis von Brasilien kam Lewis Hamilton mit seinem Wagen von der Strecke ab.

São Paulo. Sebastian Vettel hat im Ferrari die Pole Position für den Großen Preis von Brasilien knapp verpasst. Der 30 Jahre alte Heppenheimer musste sich am Sonnabend in São Paulo trotz eines frühen Ausscheidens von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes mit Platz zwei zufrieden geben.

Vettel war auf dem Kurs in Interlagos 38 Tausendstelsekunden langsamer als der Finne Valtteri Bottas im zweiten Mercedes. Dritter wurde Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari.

Hamilton verbremst sich

Lewis Hamilton war 13 Tage nach dem vorzeitigen Gewinn seines vierten WM-Titels nach einem Fahrfehler in der Aufwärmrunde zu Beginn der Qualifikation ausgeschieden. Unmittelbar nach Beginn der Qualifikation war er mit seinem Formel-1-Mercedes von der Strecke abgekommen und in die Reifenstapel gekracht. Der viermalige Weltmeister verbremste sich offensichtlich und rutschte seitlich von der Strecke. Er blieb unverletzt.

Die K.o.-Ausscheidung wurde zunächst unterbrochen, der Wagen musste geborgen werden. An seinem Silberpfeil war unter anderem die linke Vorderradaufhängung gebrochen.