Fussball

ARD überträgt DFB-Pokal mindestens bis 2019

München. Fußballfans können die DFB-Pokalspiele auch in Zukunft in der ARD verfolgen. Das Erste hat die Free-TV-Rechte bis einschließlich 2018/19 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) erworben. Das Paket umfasst neun Livespiele pro Saison inklusive des Endspiels in Berlin, Zusammenfassungen sowie die Liveübertragung des Pokalfinales der Frauen. „Das Pokalfinale in Berlin ist eines der größten TV-Highlights des Jahres. Wir freuen uns, auch in den kommenden Jahren dabei zu sein“, kommentierte ARD-Programmdirektor Ulrich Herres am Freitag den erwarteten Vertragsabschluss. Seit dem Ausstieg des ZDF 2012 ist die ARD der einzige öffentlich-rechtliche Sender mit DFB-Pokal-Rechten. Sky zeigt im Pay-TV alle Partien live.