Fussball-Ticker

Wird Khedira beim Spiel gegen Bayer doch dabei sein?

Sami Khedira könnte schon gegen Bayern wieder fit sein

Sami Khedira könnte schon gegen Bayern wieder fit sein

Foto: Stefano Gnech / dpa

Aktuelle Meldungen, heiße Gerüchte, scharfe Zitate, Verletzungen und Transfergeflüster. Der Fußball-Ticker hält Sie auf dem Laufenden.

Trainer Jürgen Klopp ist erfolgreich am Blinddarm operiert worden. Dies teilte der FC Liverpool am Sonnabendabend mit. Der 48 Jahre alte Coach verpasste deswegen das 2:2 (0:0) der Reds gegen den FC Sunderland an der Anfield Road. Wie lange Klopp im Krankenhaus bleiben wird, ist nicht bekannt. Klopps Aufgaben hat das Betreuerteam mit Zeljko Buvac, Peter Krawietz, Pepijn Lijnders und John Achterberg übernommen. Liverpool bleibt nach dem Unentschieden gegen den Vorletzten weiter im Tabellen-Mittelfeld der englischen Meisterschaft.

Madrid weiter Verfolger von Barelona

Atlético Madrid bleibt in der spanischen Primera Division an Tabellenführer FC Barcelona dran. Der Club aus der Hauptstadt kam am Sonnabend zu einem 3:1 (0:0) gegen SD Eibar. Keko (46.) brachte die Gäste unmittelbar nach der Pause in Führung. José Maria Gimenez (56.), Saul Niguez (63.) und Fernando Torres (90.+2) schafften die Wende für Atlético. Für Torres war es das 100. Tor für die „Rojiblancos“.

Durch den ersten Sieg nach vier Pflichtspielen zog Atletico vorerst mit 51 Punkten mit Barça gleich. Allerdings hat der Titelverteidiger und Champions-League-Sieger zwei Spiele weniger. Am Sonntag tritt Barcelona beim Schlusslicht UD Levante an. Der Tabellendritte Real Madrid (47) ist beim Vorletzten FC Granada zu Gast.

Khedira wieder fit?

15.16 Uhr: Die verletzungsbedingte Zwangspause des deutschen Fußball-Weltmeisters Sami Khedira könnte kürzer sein, als zunächst befürchtet. Der Profi von Juventus Turin sei vermutlich schon in der nächsten Woche wieder mit von der Partie, erklärte Trainer Massimiliano Allegri am Sonnabend bei einer Pressekonferenz. Erst vor wenigen Tagen hatte der italienische Club mitgeteilt, Khedira falle mit einer Adduktorenverletzung für zwei bis drei Wochen aus.

Damit dürfte der 28-Jährige beim Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Bayern München am 23. Februar dabeisein. Zudem kann er nun vermutlich beim wichtigen Match gegen Tabellenführer SSC Neapel am 13. Februar auflaufen. Juve liegt derzeit mit nur zwei Punkten Rückstand auf dem zweiten Platz der Serie A.

Khedira war beim 4:0-Sieg gegen Chievo Verona am vergangenen Sonntag in der Halbzeitpause zunächst aus Vorsichtsgründen ausgewechselt werden. Als die Beschwerden des Ex-Bundesligaprofis im rechten Oberschenkel anhielten, wurde bei einer Untersuchung die Adduktorenverletzung festgestellt.

Der im Sommer ablösefrei von Real Madrid nach Turin gewechselte Mittelfeldspieler hat in dieser Saison schon mehrmals wegen Muskelproblemen und Verletzungen pausieren müssen.

Klopp fehlt Liverpool

13.35 Uhr: Trainer Jürgen Klopp kann an diesem Sonnabend das Team des FC Liverpool im Heimspiel gegen den AFC Sunderland nicht betreuen. Der 48-Jährige fehlt wegen des Verdachts einer Blinddarmentzündung. Das teilte der Fußball-Verein aus der Premier League wenige Stunden vor der Partie an der Anfield Road (16 Uhr) auf seiner Homepage mit.

Klopps Aufgaben soll das Betreuerteam mit Zeljko Buvac, Peter Krawietz, Pepijn Lijnders und John Achterberg übernehmen. Liverpool belegt vor der Partie gegen den Tabellenvorletzten den achten Rang in der englischen Meisterschaft.

Mourinho zu ManUnited?

11.52 Uhr: Die Berater des portugiesischen Trainer-Stars José Mourinho sollen einem Bericht der BBC zufolge Gespräche mit Manchester United aufgenommen haben. „Eine Einigung ist nicht erzielt worden, und der Club hat keinen Kommentar abgegeben, aber die Verhandlungen haben begonnen“, schrieb die BBC am Sonnabend auf ihrer Homepage. Mourinho (53), der im Dezember beim kriselnden englischen Fußball-Meister FC Chelsea entlassen worden war, sei zunehmend hoffnungsvoll, Louis van Gaal beerben zu können.

Der Niederländer steht seit Wochen öffentlich in der Kritik und raunzte mehrfach bereits britische Medien wegen deren Berichterstattung an. Der Vertrag des 64-Jährigen bei dem Premier-League-Club soll bis zum Sommer 2017 gültig sein. Van Gaal, ehemaliger Trainer des FC Bayern München, hat die United-Mannschaft im Sommer 2014 übernommen.

US-Team gewinnt durch spätest Tor

08.58 Uhr: Ein Tor in der 89. Minute hat Jürgen Klinsmann und dessen amerikanischer Fußball-Nationalmannschaft einen Testspielsieg gegen Kanada beschert. Den Treffer zum 1:0 (0:0)-Erfolg am Freitagabend (Ortszeit) im kalifornischen Carson erzielte Jozy Altidore mit einem Kopfball aus etwa vier Metern.

Die Vorarbeit vor 9274 Zuschauern hatte der unmittelbar zuvor von Trainer Klinsmann eingewechselte Ethan Finley mit einer Flanke von der linken Angriffsseite geleistet. Für Altidore war es das 33. Tor im US-Dress. Ihm fehlt damit nur noch ein Treffer auf Eric Wynalda, der mit 34 Toren Rang drei der ewigen US-Torschützenbestenliste inne hat.

Das US-Team feierte im zweiten Testspiel in diesem Jahr den zweiten Sieg. Am vergangenen Sonntag hatte sich die Mannschaft mit 3:2 gegen EM-Teilnehmer Island durchgesetzt. Im kommenden Monat bestreiten die Klinsmann-Schützlinge auswärts am 25. März und zuhause am 29. März gegen Guatemala zwei Spiele in der WM-Qualifikation.